Sadak S/S14 – Clash of the Cultures

Sadak S/S14

Sadak S/S14

Sasa Kovacevic ist ein in Berlin lebender Designer mit serbischen Wurzeln. Er studierte Modedesign an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und feierte seinen Durchbruch während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2009, als er als Finalist des Designer for Tommorrow Awards seine Kollektion “Lapot” zeigte. Die Kollektion seines Labels Sadak für S/S 14 steht unter dem Motto “Pride and Individuality” und bringt ungewöhnliche kulturelle Stereotypen zusammen: Rabbi meets Ninja meets Rapper meets Geisha – oder so ähnlich.  [weiter…]

Berlin Fashion Week: Faiblesse bei Michael Sontag

Michael Sontag S/S 2014

Michael Sontag S/S 2014

Wenn eine Kollektion so klar auf ein Konzept verweist, so intensiv eine Emotion transportiert wie die von Michael Sontag, dann ist sie mehr als geglückt.
Faiblesse, signalisieren die hauchdünnen Seidenstoffe; Verletzlichkeit flüstern die wie zufällig wirkenden Drapierungen; Zartheit suggerieren die ephemeral wirkenden Nähte, die von unendlichem Fingerspitzengefühl im Nähvorgang zeugen; Zerbrechlichkeit kommunizieren selbst die glatten, zu dünnen Zöpfen gebundenen Haare der Models, die beim Gehen mitwippen.
Michael Sontag schafft es, mit Wenig Viel anzudeuten, mit einer unscheinbaren Geste Bände zu sprechen.  [weiter…]

Berlin Fashion Week – Random Goods

arielle de pinto

Arielle de Pinto Schmuck

Unterwegs auf der Berliner Modewoche, auf der Suche nach innovativen Ideen:
eine kleine Zusammenstellung interessanter Produkte.

# Arielle de Pinto Schmuck
Neben fein und filigran gehäkelten Ketten, Armbändern und Ohrringen die faszinierende *Special Crystal limited Edition* , die Quarzkristalle wachsen in und durch die Schmuckteile, bilden weitere kleine Kristalle und verändern so immer wieder ihre Form. [weiter…]

Berlin Fashion Film Festival 2013 – Screenings

Die zweite Ausgabe des Berlin Fashion Film Festivals fand an drei Tagen im Rahmen der Berlin Fashion Week statt, präsentierte neben der Award Show zum Abschluss drei abwechlsungsreiche Screenings zuvor in den Kategorien: Opening Screening, Meet the Locals und Young Guns.
Während zum Auftakt internationale Beiträge vorgestellt wurden, zeigten sich bei Young Guns aufstrebende Talente der Fashion und Film Szene mit ihren aktuellen Werken und mit Meet the locals präsentierten sich Berliner Designer, sowie lokale Filmemacher. [weiter…]

Berlin Fashion Week – Patrick Mohr: Super- oder Sub-Human?

Patrick Mohr Human SS 2014

Patrick Mohr Human SS 2014

Patrick Mohr ist immer wieder für Überraschungen gut. Diesmal hatte er in das ehemalige Warenhaus Jandorf geladen – ein geschichtsträchtiger Ort: 1904 eröffnet, war das Kaufhaus eines der ersten Berliner Department Stores, wurde 1927 an Herrmann Tietz OHG (später Hertie) verkauft – wiederum eine buchfüllende Historie –  unter dem DDR-Regime diente das Gebäude als Institut für Modegestaltung, und nun wird es seit 1993 saniert und soll umgebaut werden, in Praxen, Büros und Lofts. [weiter…]

Berlin Fashion Week – Couture-Feeling bei Satu Maaranen

Satu Maaranen, Hyères-Gewinnerin 2013

Satu Maaranen, Hyères-Gewinnerin 2013

Die Show von Satu Maaranen war zweifelsohne eines der Highlights der bisherigen Berlin Fashion Week. Präsentiert von Mercedes-Benz und Elle, zeigte die Hyères-Gewinnerin Satu Maaranen aus Finnland ihre Kollektion “Garments in Landscape”.
Als ihren “ersten Fashion-Moment der Fashion Week” bezeichnete eine befreundete Redakteurin die Kollektion, die mit innovativem Design und künstlerischen Prints überzeuge und zudem noch ein bisschen Haute Couture Feeling herauf beschwor. [weiter…]

Berlin Fashion Week: Pilgern mit Augustin Teboul

Augustin Teboul S/S14

Augustin Teboul S/S14

Das HO Berlin ist eine ehemalige Kaufhalle, errichtet durch die Bauakademie der DDR, das sich neuerdings als Eventlocation anbietet. Eine “Einrichtung zur Versorgung” damals, ist der Konsumtempel, in der westlichen Welt das Einkaufszentrum, heute zum Wallfahrtsort der Massen avanciert. Die Mall als Ort des Aufenthalts, des Austauschs, der Identitätsstiftung und der lebensinhaltlichen Sinnsuche – alles Aufgaben, die in vergangenen Zeiten der Religion und ihren jeweiligen heiligen Orten zukam. Augustin Teboul zeigten gestern ihre Kollektion in diesem vielsagenden Zwischenraum menschlichen Seins.  [weiter…]

Berlin Fashion Week: Turksploitation bei Issever Bahri

Issever Bahri S/S14

Issever Bahri S/S14

“Turksploitation” war die Inspiration für das deutsch-türkische Desigerduo Issever Bahri für ihre S/S 2014 Kollektion. Das Untergenre des Exploitation-Films aus den 70ern wurde auch als “Süpertrash” beschrieben, und tatsächlich handelt es sich bei Turksploitationmovies um relativ platte Parodien und Abkupferungen von Hollywoodfilmen, nur eben mit Low-Budget und High-Pathos. [weiter…]

Berlin Fashion Week – Sopopular S/S 2014

Sopopular S/S 2014

Sopopular S/S 2014

Mit vornehmer Zurückhalung wurde das Publikum bei Daniel Blechmann, Designer hinter dem Label Sopopular, begrüßt. Seine Vision für S/S 2014: ruhig, clean, fast unauffällig – der Charakter des Trägers darf vor den Anzug treten. Eine verkäufliche Kollektion sicherlich, aber ein paar Highlights hätten hier nicht geschadet.  [weiter…]