Berlin Fashion Week AW14: Ivanman und der heilige Berg

Ivanman AW14, BFW

Ivanman AW14, BFW

Wie Ivanman jeweils auf seine Inspirationen stößt, ist rätselhaft und begeistert immer wieder. Ob er sich philosophisch mit Wittgenstein, Nietzsche oder Kafka auseinandersetzt, oder, wie diesmal mit Alejandro Jodorowskys “Der Heilige Berg” von 1973 alte Filmschätze ausgräbt – er schafft es immer wieder, Gedanken in konzeptuelles Design zu transformieren und dabei tragbare und spannende Kreationen zu erschaffen. [weiter…]

Berlin Fashion Week AW 2014 – Lena Hoschek

Lena_Hoschek_Beine

Lena Hoschek AW 2014/15

David Lynch meets Sophia Loren
Die Goodie Bag macht neugierig. Eine Spitzenmaske, sexy Pasties und andere Anzüglichkeiten verstecken sich in der mit nackten Frauenkörpern verzierten Tüte. Als die Show startet, werden entblößte Frauen an die Leinwand projiziert, was jedoch schnell aus dem Fokus rückt angesichts der wunderschönen Kollektion, die Lena Hoschek zeigt.
Der große (nackte) Knall, auf den man wartete, blieb  aus. [weiter…]

Berlin Fashion Week AW14: Fash Award 2014

MÖN10, Danny Reinke

MÖN10, Danny Reinke

Die Stiftung der deutschen Bekleidungsindustrie (SDBI) präsentierte gestern in Berlin einige vielversprechende junge Talente. Unter dem Thema “Rhythm” versammelte man die Kollektionen der spannendsten Bewerber um den “Fash” Award, welcher von einer Fachjury um Margareta van den Bosch, Creative Adviser von H&M, verliehen wurde.
Die drei vielverprechendsten Jungsdesigner des gestrigen Abends werden im Folgenden vorgestellt. [weiter…]

Premium Young Designers Award AW 2014

YDA_Gruppe

PREMIUM Young Designers Award AW 2014. Gewinnerinnen Na Di, Louise Körner, Jayne Hemsley (v.l.n.r.)

Die Gewinner des PREMIUM Young Designers Award AW 2014/15 wurden an gestrigen Tage in einer neuen Lokalität bekannt gegeben: Das Wyndham Grand Hotel am Potsdamer Platz konnte den ca. 150 Pressevertretern und Gästen leider nicht genug Platz bieten, um die Verleihung entspannt verfolgen zu können, dennoch bot die Veranstaltung, traditionell auch der inoffizielle Auftakt der Berlin Fashion Week, wieder 3 interessante Jungdesigner, die sich gefördert durch PREMIUM Exhibitions der Berliner Öffentlilchkeit präsentieren konnten.
Der Moderator Patrice Bouédibéla führte professionell durch die Preisverleihung, in allen 3 Kategorien, Women´s Wear, Men´s Wear und Accessoires, wurden dieses Mal Damen ausgezeichnet. [weiter…]

Product Radar: Berlin Fashion Week A/W15

Product-Radar-BFW

Kein besonders schönes Wetter erwartet uns in der kommenden Woche, wenn die Berlin Fashion Week ihre Pforten öffnet. Um dafür, und für ein paar stressvolle, aber spannende Tage gewappnet zu sein, haben wir eine Auswahl an Outfits und kleinen Helfern getroffen, die uns die Modewoche mit Bravour meistern lassen – natürlich mit unseren liebsten deutschen Designern und Labels.   [weiter…]

Im Gespräch Martin Premuzic vom Temporary Showroom

Martin Premuzic, Creative & Managing Director Temporary Showroom. Photo Copyright: Stephanie Grube

Martin Premuzic, Creative & Managing Director Temporary Showroom. Photo Copyright: Stephane Gruber

Die Räume des Temporary Showrooms zeigen sich im neuen Look, versprechen ein neues Konzept und die skandinavischen Brands, wie Odeur, Henrik Vibskov und Stine Goya sind um Labels wie Silent Damir Doma, Augustin Teboul und MM6 Maison Martin Margiela erweitert worden. Zum nächsten Sommer wird es auch Y-3 im Angebot geben. Grund und Anlass mit dem dem Creative- und Managing Director Martin Premuzic zu sprechen.

[weiter…]

Der Mode-Zirkus – oder Blame it on the “Bloggers”

Der Mode-zirkus in den Tuilerien in Paris. Bild via

Der Mode-zirkus in den Tuilerien in Paris. Bild via

Die Ankündigung IMGs, in New York in Zukunft eine härtere Tür am Lincoln Center und in den neuen Off-Site Venues zu fahren, schlug die erwarteten digitalen und papiernen Wellen. Vielerorts gab es Verständnisbekundungen, insbesondere seitens jener, die sich auf der Seite der auserwählten Erwünschten wähnen. Nun scheint diese Entscheidung auf den ersten Blick sinnvoll, das Modebusiness lebt von einem exklusiven Image, in den vorderen Reihen der Branche darf eben nicht die x-beliebige kleine “Bloggerin” mit Instagram-Account sitzen, sonst verliert das Brand und das Event selbst an Value. Doch stellt sich die Frage: Wo zieht man die Grenze und wer darf über diese entscheiden? [weiter…]