Berlin Fashion Week Juli 2012 – Highlights Part II

patrick-mohr-metamohrphose-©-alexander-palacios_ALA7448-6-700x466.jpg
Patrick Mohr

Auch in Sachen Fashion Film gibt es zu dieser Fashion Week einige interessante Veranstaltungen; Die Projektgalerie zeigt am Samstag, den 7. Juli einen Film der japanischen Fotografin und Filmemacherin Fumi Nagasaka, die bereits für Dazed&Confused, V Magazine, Asos und zahlreiche weitere Modekunden gearbeitet hat. 7 for all Mankind bringen James Franco am 04.Juli um 15:30 für ein Screening seines Films “The Death of Natalie Wood” ins Soho House.
Mit dem Berlin Fashion Film Festival gibt es erstmals auch eine Plattform, die eigens für Modefilme kreiert wurde. In diesem Post zeigen wir einige kreative Arbeiten der Berlin Fashion Week Teilnehmer. [weiter…]

Britain Creates 2012

Bildschirmfoto 2012-06-27 um 17.33.24.jpg

Anlässlich der Olympischen Spiele in London in diesem Jahr veranstaltet der British Fashion Council (BFC) eine Eventreihe mit dem Ziel, die britische Mode zu fördern und zu präsentieren. Unter dem Titel Fashion 2012 vereint die Plattform Ausstellungen des Victoria & Albert Museum, Showrooms und, besonders interessant, das Vorzeigeprojekt BFC/Bazaar Fashion Arts Foundation – Britain Creates 2012.
Dieses Projekt bringt Modesigner und Visual Artists in Kollaborationen zusammen, die den Geist der Spiele einfangen und ausdrücken sollen. [weiter…]

London Men´s Wear Fashion Week – es bleibt bunt

hackett london ss13 1 hackett-opens-london-collections-men
Hackett

Sportlich und klassisch britisch: Die Männer-Modewoche “London Collections: Men” startete am 14. Juni und bewies, dass Men´s Wear made in Britain einiges zu bieten hat. Auch durfte es nicht an royaler Unterstützung fehlen: Prince Charles eröffnete die Veranstaltung, die nicht nur aus Shows bestand.
Tom Ford lud zu einem Dinner und Burberry-Designer Christopher Bailey zu einer Store-Party. [weiter…]

Esmod Graduate Show “Urban Fashion”

Esmod LisaGembus
Abschlusskollektion von Lisa Gembus

Die Abschlussshow der Esmod Berlin am Dienstag Abend in der Eisenhalle BMW stand unter dem Motto “Urban Fashion” . Insgesamt 16 Kollektionen wurden in der Abendshow einer Jury unter Leitung von Stylistin und Modeikone Catherina Baba präsentiert. In drei Kategorien wurden Preise an die Jungdesigner verliehen: Prix du Jury, Prix Créateur und Prix Aiguille d’Or. Die Show selbst verließ mit der neuen Location, Moderation und professionellen Models das Niveau einer Schulveranstaltung. [weiter…]

MPMP: Magnetismus, philosophische Betrachtungen und schwarzer Schnee

magnitogorsk.jpg
Der magnetische Berg als Print bei MPMP

Nach dem Abschluss der Meisterklasse an der Universität für angewandte Kunst unter Raf Simons arbeitete Katrin Reinfurt als Designerin für Walter van Beirendonck in Antwerpen. 2009 zog es sie weiter, sie begann ihre Doktorarbeit über utopische Theorien und unterrichtete am Design Institut in Peking. Während ihrer Recherchen stieß sie auf die russische Stadt Magnitogorsk, am Fuße eines gleichnamigen Berges, der eine natürliche Anomalie darstellt: Ein magischer Berg aus Eisenerz, ein riesiger Magnet an der Grenze Europas und Asiens – die perfekte Inspiration, sowohl für eine philosophische Betrachtung, als auch für ein Modelabel. [weiter…]

Antwerpen Graduate Show 2012

manon_kundig_aca12_155.jpg
Manon Kündig, Masters Graduate Collection “Bowerbird”

Die Royal Academy of Fine Arts Antwerpen hat einige der wichtigsten und experimentellsten Designer Europas hervorgebracht. Auch in diesem Juni wieder zeigte die Masterklasse ihre Abschlusskollektionen. Insgesamt wurden 18 verschiedene Awards an die Master- und Bachelorklassen vergeben, denen es an Schöpfungsgeist beileibe nicht mangelt.

Manon Kündig, die sowohl den mit 3000 Euro betitelten BVBA32 Award, den Christine Mathys Award (2.500 Euro), den RA Award (500 Euro), als auch den Momu Award mit nach Hause nehmen durfte, ist wohl die Gewinnerin des diesjährigen Jahrganges von Masterstudenten, die von der weltbekannten Kreativwerkstätte graduierten. Mit ihrer Kollektion nahm sich die gebürtige Schweizerin ein Vorbild am Bowerbird, oder Laubenvogel, der Weibchen mit seinen Nestbau-Skills zur Paarung überzeugt. [weiter…]

FASHIONCLASH Maastricht 2012 – The Shows

Neben dem FASHIONCLASH Market, der Expo und der SALON/Maastricht Tour drehte sich doch auch bei diesem Event alles um die Schauen. Über 44 internationale Designer präsentierten sich auf 6 Shows an drei Abenden. Und während tagsüber das Industriegebäude bescheiden gefüllt war, kamen das Modevolk zum Abend hin von überall her. Es war deutlich zu spüren, dass hier alle willkommen sind, So war der Anblick vielen Familien mit Kindern im Gepäck nichts Ungewöhnliches. Am Fachpublikum mangelte es dagegen ein wenig, trotz Steigerung zum Vorjahr. [weiter…]