Greenpeace Detox Catwalk – Giftfreie Mode bis 2020

Greenpeace Detox Catwalk: H&M als Klassenprimus

Greenpeace Detox Catwalk: H&M als Klassenprimus

Worten auch Taten folgen zu lassen ist bekanntlich eine der Schwachstellen von Textilherstellern. Immer wieder wird Besserung gelobt, immer wieder will keiner Schuld sein, wenn Fabrikgebäude einstürzen oder bekannt wird, dass Arbeiter in Produktionsländern unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten müssen. Nun versucht Greenpeace – auf sehr gelungene Weise – die großen Textilketten dazu zu bringen, in Sachen Vermeidung giftiger Chemikalien Wort zu halten und sich bis 1. Januar 2020 von der Freisetzung giftiger Chemikalien zu verabschieden. Wer einen guten Job  tut, zeigt der Greenpeace Detox Catwalk, und auch die Umweltsünder stehen am Pranger.  [weiter…]

The True Cost: Was sind die wahren Kosten von Fast Fashion?

Viel wird geredet über Sustainability und Green Fashion, über die Verantwortung des Endkonsumenten, aber bei der breiten Masse ist bisher kein Umdenken geschehen. Ändern, oder zumindest die Sache voranbringen, könnte das diese Dokumentation von Filmemacher Andrew Morgan – weil Visualisierung eben doch einen Unterschied macht. Deshalb, so finden wir, muss sie Wirklichkeit werden. Möglich ist das, wenn genug Leute auf Kickstarter gehen und das Projekt unterstützen [weiter…]

Gastbeitrag: Fredericke Winkler über ökorrekten Luxus

Deepmello - Rhabarberleder

Deepmello – Ökorrektes aus Rhabarberleder

Fredericke Winkler ist Autorin, Dozentin, ehemalige Inhaberin des Belville Stores in Berlin, der als einer der ersten ökologisch korrekte Avantgardemode führte, und Expertin auf dem Gebiet Green Fashion. Bei Beyond Berlin arbeitet sie an keinem geringeren Ziel, als den Modemarkt zu revolutionieren.
Für Modabot hat sie sich das Luxussegment der Ökomode angesehen und fragt, warum nicht mehr Ökorrektes in unseren Kleiderschränken landet. 
[weiter…]

Berlin Fashion Week Pointer: Green Fashion

Umasan 1
Lookbook von UMASAN Healthstyle Herbst/Winter 2010/2011

THEKEY.TO ist ein Event für Green Fashion, nachhaltigen Lebensstil und Kultur, das vom 20.-23. Januar in der Heeresbäckerei stattfindet. Zukunftsorientierte Labels, die sich durch ihren Stil und ihre Ansätze im Bereich Green Fashion auszeichnen, stellen ihre Kollektionen vor. Vor der Teilnahme an der Messe werden sie einem Sustainability Check unterzogen und müssen nachweisen, dass sie nachhaltige Materialien verwenden und soziale Standards einhalten. Zusätzlich gibt es verschiedene Workshops und Symposien.
Am 23.01. von 12 – 19 Uhr ist THEKEY.to unter dem Motto “Green Fashion Shopping” offen für alle Besucher. [weiter…]