schmidttakahashi sammelt wieder

Das Berliner Reworking-Label schmidttakahashi, das Kleidung aus abgegebenen Teilen schafft, ruft Sympathisanten dazu auf, für seine neue Kollektion alte und getragene Kleider abzugeben. Damit werden sie Teil des Projekts Wiederbelebungsmaßnahmen.
Mit Ausnahme von Unterwäsche sind alle Kleidungsstücke, wie z.B. Mäntel, Sakkos, Hosen, Hemden oder Accessoires den beiden Designerinnen willkommen. [weiter...]

Green Fashion Messe thekey.to – die Grüne Verschwörung

“Wir haben den Schlüssel bereits in der Hand, wir müssen ihn nur benutzen”, hatte die GRÜNEN Politikerin Renate Künast in ihrer Eröffnungsrede auf der Öko-Modemesse thekey.to gefordert. Ein frommer Wunsch, denn im Gegensatz zu ökologischem Strom, Bio-Lebensmitteln oder biologischer Kosmetik, fällt Grüne Mode immer noch unter die Kategorie “Alt-68er Chic”. Das Klischee der Hanfkleidung, mit Ethno-Muster und dem Esprit eines Leinensacks, haftet der ökologischen Mode scheinbar unabwaschbar an. [weiter...]

Peter Ingwersen / Noir – What Can GREEN Fashion Do For People?

Mit seiner diffusion line BLLACK NOIR präsentierte sich Peter Ingwersen auf der Berlin Fashion Week im Januar 2010. Als einer der Protagonisten im Bereich der ambitionierten Eco Fashion beantwortete er für modabot die Frage: What can GREEN Fashion do for People?

Zum Thema
Peter Ingwersen of Noir and Illuminati II on Corporate Social Responsibility
Judith Vitt von Systain Consulting über Corporate Social Responsibility

Berlin Fashion Week: BLLACK NOIR AW 2010 Show

Vom normalen Berlin Fashion Week Rummel ein wenig abseits wurde im Januar 2010 erneut der Showfloor Berlin organisiert, der diesmal unter dem Motto “Green Avantgarde” stand.
Mit dabei war eine der aus Eco Fashion- und CSR- (Corporate Social Responsibility) Sicht derzeit interessantesten Brands, Noir/BLLACK NOIR/Illuminati II von Peter Ingwersen, u.a. ehemaliger Global Brand Manager Levi ́s.

Im Gegensatz zum initial politischen-grünen Ansatz vieler Eco Labels war Ingwersens Brand von Anfang an ästhetisch ausgerichtet.
Die Botschaft ist klar: zuerst muss Mode sexy sein, nur dann wird sie von den Käufern angenommen.

Auf dem Showfloor Berlin zeigte Ingwersen die AW 2010 Kollektion der diffusion line BLLACK NOIR.

Zum Thema
Peter Ingwersen of Noir and Illuminati II on Corporate Social Responsibility
Judith Vitt von Systain Consulting über Corporate Social Responsibility

Berlin Fashion Week Pointer: Green Fashion

Umasan 1
Lookbook von UMASAN Healthstyle Herbst/Winter 2010/2011

THEKEY.TO ist ein Event für Green Fashion, nachhaltigen Lebensstil und Kultur, das vom 20.-23. Januar in der Heeresbäckerei stattfindet. Zukunftsorientierte Labels, die sich durch ihren Stil und ihre Ansätze im Bereich Green Fashion auszeichnen, stellen ihre Kollektionen vor. Vor der Teilnahme an der Messe werden sie einem Sustainability Check unterzogen und müssen nachweisen, dass sie nachhaltige Materialien verwenden und soziale Standards einhalten. Zusätzlich gibt es verschiedene Workshops und Symposien.
Am 23.01. von 12 – 19 Uhr ist THEKEY.to unter dem Motto “Green Fashion Shopping” offen für alle Besucher. [weiter...]

“thekey.to” Messe für Green Lifestyle Berlin 01.07. – 04.07.2009

thekey

“thekey.to” ist die “internationale Messe für Green Fashion, Kultur & Lifestyle”, die vom 01.07 – 04. Juli 2009 in Berlin stattfinden wird.
Die Messe bietet eine neue Plattform für nachhaltige Fashionlabels von Streetwear über Sportswear bis Highfashion, und stellt mit Slow-Food-Gastronomie, Organic-Beauty, Fashionshows, Workshops ein breites Spektrum des progressiven Lifestyles vor. [weiter...]

GREENshowroom Berlin 01.07. – 04.07.2009

green showroom logo2

Die Themen “Eco Fashion” und “Fair Trade” sind zwar seit langem in der Modebranche präsent, aber seit wenigen Jahren finden sich vermehrt engagierte Akteure, die das Anliegen der ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit mit dem Willen zu ästhetisch anspruchsvoller Mode verbinden.

Diesen Ansatz verfolgt auch der GREENshowroom, der vom 01.07. – 04.07.2009 während der Berlin Fashion Week veranstaltet wird. [weiter...]