Berlin Fashion Week Pointer: Green Fashion

Umasan 1
Lookbook von UMASAN Healthstyle Herbst/Winter 2010/2011

THEKEY.TO ist ein Event für Green Fashion, nachhaltigen Lebensstil und Kultur, das vom 20.-23. Januar in der Heeresbäckerei stattfindet. Zukunftsorientierte Labels, die sich durch ihren Stil und ihre Ansätze im Bereich Green Fashion auszeichnen, stellen ihre Kollektionen vor. Vor der Teilnahme an der Messe werden sie einem Sustainability Check unterzogen und müssen nachweisen, dass sie nachhaltige Materialien verwenden und soziale Standards einhalten. Zusätzlich gibt es verschiedene Workshops und Symposien.
Am 23.01. von 12 – 19 Uhr ist THEKEY.to unter dem Motto “Green Fashion Shopping” offen für alle Besucher.

Die PREMIUM Messe hat mit “Green Luxury Organic Fashion und nachhaltige Eleganz” seit 2001 einen extra Bereich, in dem Green Fashion ausgestellt und mit der GRÜNEN PREMIUM Krone ausgezeichnet wird. Auf dem PREMIUM Symposium wird am 21.01. um 14:00 Uhr “NANAI – Exklusives Leder Made in Germany” vorgestellt. Nanai entwickelte als Unternehmen ein Verfahren, um Lachshaut auf ökologischer Basis so zu verarbeiten, dass sie sowohl im Fashion- als auch Einrichtungsbereich vielseitig eingesetzt werden kann. Dabei wird auf artgerechte Haltung der Lachse und umweltschonende Prozesse bei der Verarbeitung geachtet. Für ihre Sommerkollektion 2010 arbeiteten “Mongrels in Common” bereits mit Nanaileder, Ludwig Reiter plant eine eigene Reihe mit Schuhen und Taschen.

bllack NOIR 273945a
“Noir” von Peter Ingwersen

Auf dem Laufsteg von Showfloor Berlin präsentieren sich vom 20.-22.01. im Palais der Kulturbrauerei unter dem Motto “Green Avantgarde und Haute Couture” verschiedene Labels, die auf Nachhaltigkeit und ethische Produktion achten.
Insbesondere zum Abschluss am 22.01. zeigt das dänische Label “Noir” um 22:30 seine aktuelle Kollektion. Hinter dem Label steht der Designer Peter Ingwersen, der mit “Noir” ein Luxus Label für Frauen etablieren möchte, das Green Fashion ein neues sexy Image gibt.
Darüber hinaus sind die Schauen der Labels Righteous, Dem Collective und Pia Anjou Teil des Projektes “Eco Chic” des Schwedischen Kulturinstitutes (Svenska Institutet).

Erstmals stellt sich während der Berlin Fashion Week das Label UMASAN Healthstyle der Berliner Zwillingsschwestern Anja Umann (ehemals Designerin bei Yohji Yamamoto) und Sandra Umann (Künstlerin und Fotografin) vor. Im Showroom ihres bald eröffnenden Flagshipstore in Berlin Mitte zeigen sie ihre erste gemeinsame Kollektion, die von der Philosophie des Yoga inspiriert wurde. Besonderen Wert legen sie auf vegane Materialien, ökologische und humane Produktion und nachhaltige Ressourcennutzung.

Die Berufsfachschule für Design BEST-Sabel veranstaltet am 23.01. einen Tag der offenen Tür und präsentiert “ECO FASHION”. Eine Ausstellung, die Kleidung aus handgewebter malischer Biobaumwolle zeigt und ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit mit der malischen Partnerschule “Mode Sup” ist.

THEKEY.TO
Heeresbäckerei
Köpenickerstr. 16-17
10997 Berlin
20.-22.01. von 12:00-21:00 Uhr für Industrie und Presse
23.01. von 12:00-19:00 Uhr Public Day

PREMIUM Green Luxury
Symposium “NANAI – Exklusives Leder Made in Germany”
PREMIUM Auditorium
STATION-Berlin
Luckenwalder Straße 4-6
10963 Berlin
21.01. um 15:00 Uhr

Showfloor Berlin: Green Avantgarde
Palais der Kulturbrauerei
Schönhauser Allee 36
10436 Berlin
20.-22.01.

UMASAN Healthstyle
Kollektionspräsentation Herbst/Winter 2010/2011
Oberwallstraße 9
10117 Berlin
20.01. von 16:30-19:30 Uhr
Special: Live Piano Act “My Name is Claude
offizielle Eröffnung des Flagshipstores: 15.02.2010

BEST-Sabel Berufsfachschule für Design
ECO FASHION
Lindenstraße 42
10969 Berlin
23.01. von 10:00-18:00 Uhr

sg_modabot