News Radar: H&M x Givenchy, Detox Zara, Susie Bubble Buch, Blogger-Probleme

Givenchy for H&M?
Die Mode-Gerüchteküche schläft nie. Nachdem die Spekulationen um Christopher Kane und Balenciaga mangels Futter vorerst versiegt sind, stürzt man sich nun auf das nächste Thema: eine Zusammenarbeit zwischen H&M und dem französischen Modehaus Givenchy steht im Raum, genauer gesagt auf der Seite FashionIndustryConfessions, eine der umtriebigsten Gerüchtequellen.
Es bleibt abzuwarten, wie hoch der Wahrheitsgehalt dieser Meldung ist, laut H&M sei definitiv erst für November 2013 wieder mit einer Designer-Kooperation zu rechnen. (Update: mittlerweile hat Givenchy dementiert) [Telegraph] [weiter...]

Mary Scherpe vs Burda: Art Lawyer Jens Brelle über Urheberrecht im Internet

Short-Story
Die Studentin und Bloggerin Mary Scherpe staunte nicht schlecht, als sie in der Zeitschrift Young“ des Burda-Verlags ihre Fotos entdeckte (ihre Beschreibung des Falles hier). Zuvor hatte sie einen Anruf von einer Freundin bekommen, die ihr zur Veröffentlichung gratulierte. Doch Mary Scherpe hatte ihre Bilder überhaupt nicht an den Burda-Verlag verkauft, oder sonst zur Verfügung gestellt.
Wie kam der Verlag dann an die Fotos? [weiter...]