Taking Internet Fashion Photography to the Next Level – modabot SELECTION

modabot, News Service for Avantgarde Fashion is proud to launch modabot SELECTION, a platform for the online presentation of fashion photography with the aim to enable varying and innovative creative collaborations in this field.

The application allows embedding for publication, features a credit bar with direct links to featured labels, and sharing on social platforms Facebook and Twitter.

The first issue, Into The Wild, features a collaboration with creative team Ren© Fietzek (photography), Nele Schrinner (Styling), Christiane Buchholz (Hair & Make Up), and presenting Megg @ Pearl Model Management.

If you are interested in a collaboration regarding the modabot SELECTION contact us at info@modabot.de.

http://selection.modabot.com

BOSS Orange Design Contest – die Kreativität der Masse

[mygal=boss_orange_parrot]

Schon mehr als 600 Entwürfe sind für den BOSS Orange Designwettbewerb, bei dem jeder eingeladen ist, ein T-Shirt zu gestalten, das sich am Thema des Papageis orientiert. Dabei ist nicht nur die Menge der eingegangenen Designs beeindruckend, sondern auch die Qualität: ein gelungenes Beispiel für Crowdsourcing, das -wenn richtig konzipiert- nicht nur eine Kreativität freisetzt, die einzelne Personen nie in diesem Umfang leisten könnten, sondern ganz nebenbei einen nicht zu unterschätzenden PR-Effekt hat. [weiter…]

Please Take Your Seat And Enjoy The Show! – Über das Live-Streaming von Modenschauen

prada cast screenshot25022010
Screenshot der Prada Liveübertragung vom 25.2.2010 auf www.prada.com

Hugo Boss, Dolce und Gabbana, Luis Vuitton, Alexander McQueen, Prada, Jil Sander, Gucci, Aigner, Burberry Prorsum, Lacoste, Alexander Wang, Calvin Klein, Marc Jacobs, Rodarte, Bernhard Willhelm, London Fashion Week Digital Schedule, …
Die Liste der Designer, die ihre Fashionshows im Internet live übertragen, lässt sich noch lange fortführen. In der jüngeren Vergangenheit folgen sie dem Trend, Fashionvideos und Live-Streams auf ihrer eigenen Website, auf Facebook, Modeblogs oder Online-Repräsentationen von Modezeitschriften, auf den offiziellen Websites der Fashion Weeks oder sogar via Iphone- Apps zu “broadcasten”. [weiter…]

ShopTheLook FAIL – wenn Automatisierung im Web 2.0 schiefläuft

jolie shopthelook-2

Erdbeben in Haiti – Die Bilder von Zerstörung, Tod, Armut und Verzweiflung sind allgegenwärtig. Auch Angelina Jolie taucht in diesen Bildern auf. Fast immer ist sie als Botschafterin der UN vor Ort, in Krisengebieten, bei Naturkatastrophen, politischen Konflikten, gefolgt von einem Tross von Bodyguards und Paparazzi. Stets gibt sie sich volksnah und lässt sich dabei auch gerne fotografieren, und -fast- immer scheint sie auf der Suche nach Waisenkindern zu sein, die sie “retten” kann. [weiter…]

Fashion 2.0 mit System – London Fashion Week Digital Schedule

Es ist nur eine Frage der Zeit gewesen, bis die versprengten Online-Präsentationen der verschiedenen Designer oder Filmer in die nächste, nachhaltigere Phase eintreten, und so ist es an der kommenden London Fashion Week, diese im Rahmen ihrer langfristigen digitalen Strategie angelegte Phase einzuläuten.
Die Digital Schedule wird die Offline-Events der Modewoche im Februar 2010 um die digitale Sphäre erweitern, und Schauen und Modefilme für ein globales Publikum anbieten. [weiter…]

Imran Amed/The Business of Fashion über Mode und das Internet

Imrad Amed begann wie viele (Mode-)Blogger vor und nach ihm mit dem Enthusiasmus für ein bestimmtes Thema, und wie viele andere erfolgreiche Blogger auch zeichnete er sich durch eine intelligente Abdeckung seines Themas aus; mittlerweile ist Amed mit the business of fashion einer der weltweit anerkanntesten Modeblogger, dessen Augenmerk auf den wirtschaftlich-medialen Entwicklungen der Branche liegt. [weiter…]