Die Welt der Daphne Guinness

1ed5a6e.jpeg
Eine Vorliebe für Rüstung. Schuhe: Alexander McQueen

Daphne Guinness – Modeikone, Couture-Sammlerin, Brauerei-Erbin, Niarchos-Ex-Ehefrau, Mutter von drei Kindern und Model. Kurzum, eine facettenreiche Persönlichkeit.
Das Fashion Institute of Technology (FIT) stellt die key-looks und Meisterwerke heutiger Haute Couture aus dem Besitz der platinblonden Mode-Naturgewalt mit den schwarzen Strähnen im Haar, nun in seinem Museum aus.

[weiter…]

Mode im Museum Anfang 2011

rodarte statesofmatter-01

2011 machen bisher 3 wahrlich kunstvolle Mode-Ausstellungen von sich reden.

YOHJI YAMAMOTO at the V&A
Nach Paris, Florenz und Antwerpen würdigt auch London im Victoria and Albert Museum die Arbeiten des Querdenkers Yohji Yamamoto. Mit etwa 80 für seine Arbeit representativen Exponaten stellt man derzeit die Visionen und Einflüsse der vergangenen Jahrzehnte dar. Asymmetrie, von der japanischen Tradition beeinflusste Sillhouetten, und maskuline Schnitte prägen unter anderem seine Entwürfe. [weiter…]

Da Vinci, Mozart, McQueen

mcqueen kuehl-01
McQueen Show “Natural Dis-tinction, Un-Natural Selection” S/S 2009

Der Tod von Alexander McQueen hat weltweit Trauer ausgelöst, denn mit ihm ist nicht nur ein ausgezeichneter Modeschöpfer, sondern auch ein künstlerisches Genie von uns gegangen.
Mode wird schon immer in einem zeitgenössischen sozialen und ästhetischen Kontext präsentiert, seit neuestem aber auch in einem fiktionalen, visionären Zusammenhang, bei Alexander McQueen vor allem vor einem emotionalen, sehr persönlichen Hintergrund gesetzt. [weiter…]

Alexander McQueen – Freitod eines Freigeistes

mcqueen pantavila cc b
Alexander McQueen RIP

“When I’m dead, hopefully this house will still be going. On a spaceship. Hopping up and down above earth,” sagte McQueen vor Kurzem in einem Interview mit dem Love Magazine über sein Label.
Der Wunsch Alexander McQueens steht nun, nach seinem mutmaßlichen Selbstmord, ein wenig prophetisch und etwas schizophren im Raum. Genau wie seine letzten Einträge auf Twitter: Es sei eine verdammt schreckliche Woche gewesen, aber er müsse sich zusammenreißen und das Leben müsse weiter gehen.
Es fällt schwer, nicht von Hilferufen zu sprechen. [weiter…]