Paris Fashion Week SS14: Christian Dior – Les Femmes Fleurs

Bei Christian Dior verwandelte sich der Veranstaltungsort der SS14 Kollektionspräsentation in einen tropischen Garten: bunte Blumen und grüne Reben umrankten die Säulen des Musée Rodin und hingen urwaldartig von der Decke herunter. Raf Simons schuf mit diesem botanischen Reich ein exotisches Bild voller giftiger Farben und ließ so Welten der Künstlichkeit und Wirklichkeit verschmelzen. Wir besuchten das Traditionshaus im Showroom und nahmen die Stücke genau unter die Lupe.  [weiter…]

Paris Fashion Week SS14 – Paul & Joe

Paul & Joe SS14, Paris Fashion Week

Paul & Joe SS14, Paris Fashion Week

Paul & Joe zeigte eine ruhigere, weniger Musterlastige und vor allem tierprintarme Sommerkollektion für warme Tage. Lange Strandklider, Spitzentops und -Shirts, safariartige Karohemden, orientalisch anmutende Kaftanblusen – die Paul & Joe Kundin wird in der SS14 Kollektion vielleicht die üblichen kitschig-ironischen Highlights vermissen, aber dafür viele einfach tragbare und dennoch einzigartige Pieces finden.  [weiter…]

Paris Fashion Week SS14 – Manege frei für Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela, Paris Fashion Week SS14

Maison Martin Margiela, Paris Fashion Week SS14

Das Spannungsverhältnis Mann-Frau, das viele Designer als Inspiration benennen, ist so alt wie die Welt selbst, doch Maison Martin Margiela schafft es immer wieder, dieser Grundidee eine spannende neue Interpretation zu geben. Zur SS14 Saison addierte man Elemente aus dem Zirkus in die Kollektion, die sich in Frack, Showgirl-Outfits und abgewandelten Clownkostümen präsentierte. [weiter…]

Paris Fashion Week SS14 – Zana Bayne

Zana Bayne, Paris Fashion Week SS14

Zana Bayne, Paris Fashion Week SS14 

Die Leder-Kollektion des Labels Zana Bayne trägt zur SS14 Saison den Titel “the vine as nature’s bondage” und zeigt seine Inspiration durch die Schmetterlingsblume Blauregen, die am Comer See in Italien besonders häufig vorkommt.  Die organischen Formen und Schlingen der robusten Kletterpflanze wurden übernommen, so schafft Zana Bayne eine Imitation der körpereigenen Kurven aus Lederharnischen, die die weiblichen Rundungen konturieren und von Sinnlichkeit zeugen. [weiter…]

Rick Owens SS14 – der Catwalk als Plattform für Gesellschaftskritik

Rick Owens’ SS14 Präsentation schlägt derzeit Wellen in der Presse. Vielerorts gelobt, doch auch kritisiert wird seine Wahl, eine Tanzgruppe großenteils dunkelhäutiger, großenteils übergewichtiger Frauen auf die Bühne zu schicken. Fest steht, hier ist ein Bruch der Modewochenkonventionen geschehen, der genauer betrachtet werden sollte. Und wenn man sich Rick Owens bisherige Laufbahn, seine Philosophie zu Gemüte führt, wird klar, dass es hier nicht einfach mit einem “danke für die Diversity auf dem Catwalk”-Statement getan ist. Da beginnt die Dekonstruktions-Arbeit dieser Performance eigentlich erst. [weiter…]