OE Magazine Berlin

oe magazine

In Kürze launcht das vom Berliner PR-Agenten Arne Eberle und Team gegründete Magazin-Projekt “OE” (ausgesprochen: “Ö”). Die Zeitschrift mit einem Umfang von ca. 180 Seiten, 10 Editorials ist dabei neben der üblichen Werbungsakquise einen interessanten Weg gegangen, um die Finanzierung zu sichern:
Für den Restbetrag von ca. 3500 Euro zur Realisierung bediente man sich des Crowd-Funding auf der Plattform wefund, die es ermöglicht, unkompliziert Geld für derartige Projekte zu sammeln. [weiter...]

YOOX.com for iPad

yoox ipad app

Das kürzlich in den USA gelaunchte iPad ist nach dem iPhone das nächste innovative Hardwareprodukt von Apple, das CEO Steve Jobs als eines der wichtigsten von ihm entwickelten Produkte bezeichnete.
Wie das iPhone baut das iPad, das ab Ende April 2010 in Deutschland erhältlich sein soll, auf die multitouch Technologie, die es dem Nutzer ermöglicht, praktisch mit den Fingern direkt über den Bildschirm mit dem Gerät zu interagieren. [weiter...]

I love you Magazine No.2 – my printed blog

iloveyoumagazine cover no2

Die zweite Ausgabe des ambitionierten Projekts der Berliner Agentur E ist seit kurzem erhältlich. Einzig der Untertitel des I love You Magazins “my printed blog ist ein wenig missverständlich. Handelt es sich nämlich nicht – entgegen der Annahme – um ein gedrucktes Blog, sondern vielmehr um ein Magazin, dass ein Blog darstellt, wie es sein könnte, oder anderes gesagt, wie ein Magazin aussehen kann, das mit der Ästhetik eines Modeblogs spielt. [weiter...]

Film: “The September Issue” – das “System VOGUE” und seine Herrscherin

“Where ́s the glamour? It ́s VOGUE, ok?” sagt Anna Wintour von der US-amerikanischen VOGUE zu einem überforderten Redakteur im kürzlich in den USA angelaufenen Dokumentarfilm “The September Issue”, der, aufgehängt an der Vorbereitung der Septemberausgabe 2007 der Zeitschrift, Einblicke in die Tätigkeit der daran beteiligten Personen gewährt. [weiter...]