News Radar: Beyonce für H&M, Marion Cotillard für Lady Dior, 14oz, PPR wird zu Kering, Hermès mit Rekordgewinn, Pierre Bergé bei Saint Laurent Paris

Beyoncé H&M The Mrs. Carter Show

Beyoncé as Mrs. Carter in H&M, Bild via

Beyonce für H&M
Nun ist es offiziell: Beyoncé wurde als Kampagnengesicht für Sommerkollektion des schwedischen Einzelhändlers H&M bestätigt. Die Kampagne trägt den Titel “Beyoncé as Mrs. Carter in H&M”, u.a. in Anlehnung an ihre am 15. April startende Welttournee “The Mrs. Carter Show“. Die Kampagne wurde auf den Bahamas geshootet, die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Wind sollen die Merkmale der Kollektion werden. [Fashion Telegraph] [weiter…]

News Radar: Forbes-Liste: Inditex-Chef vorne, Cro für H&M, Amazon Fashion, André Leon Talley bei Numéro, Jalouse-Redakteurin-“Bitchslap”

Forbes Magazine Billionaires Inditex LVMH

Forbes-Liste: Amancio Ortega reichster Modeunternehmer
Inditex-Chef Amancio Ortego, zu dessen Imperium Zara, Bershka, Massimo Dutti und andere Marken gehören, hat nun LVMH-Chef Bernard Arnault überholt und ist laut Forbes Magazine mit einem Vermögen von 57 Mrd Dollar der reichste Modeunternehmer der Welt.
Profashionals reagierte mit einer amüsanten Liste der “10 ärmsten Modemilliardäre”. Auf Platz 9 findet sich hier z.B. Urban Outfitters-Gründer Richard Hayne (“nur” 1,6 Mrd. Dollar schwer), Platz 1 belegen gemeinsam Tory Burch und ihr Exmann Christopher Burch mit je 1 Mrd. Dollar Vermögen und einem traurigen Platz 1342 der Forbes-Liste.
[Textilwirtschaft]

[weiter…]