Sind Illustratoren die heimliche Kunst-Avantgarde?

Möglicherweise, sagt Pascal Johanssen, Initiator des Kunstfestivals Illustrative

Im Ernst: Im Bereich der (guten) Illustration entstehen wirklich progressive visuelle Formen, und wenn Illustratoren über etwas mehr Sendungsbewußtsein verfügen würden, inhaltlich wie persönlich, würde das auch einmal jemand merken.
Aber Illustratoren sind eher unauffällig. Sie sitzen hinter ihrem Zeichentisch, reden nicht viel und schalten abends das Licht aus. Das ist ihr Problem. Noch hat sich aus dem Kreis der Illustratoren kein neuer Andy Warhol herausgemendelt.
Aber das wird noch kommen, es ist nur eine Frage der Zeit. [weiter…]

Buch: aleXsandro Palombo “Vanitas, Inshallah”

vanitasinshallah cover

Seit 2007 widmet sich der italienische Designer aleXsandro Palombo, der für viele bedeutende Modehäuser tätig war und seit 1998 sein eigenes Label betreibt, verstärkt der Illustration, die Teil seines Handwerks ist und war.
Mit dem Bildband “VANITAS, Inshallah”, bei Hazard Edizioni veröffentlicht, empfiehlt sich Palombo nun als intelligenter Beobachter einer Welt, die aus den Fugen geraten erscheint. [weiter…]