News Radar: Neue Saint Laurent Kampagne, CR launcht, Purple wird 20

SaintLaurent_V_10sep12_pr_b.jpg
Christopher Owens für Saint Laurent. Bild via.

New York ist momentan wieder einmal, noch mehr als sonst, der Mittelpunkt der (Mode-)Welt. Carine Roitfeld launcht ihr Magazin CR, die New York Times kürt die wichtigsten Modemenschen, Diane von Fürstenberg integriert Google Glasses in ihre Präsentation, das Purple Magazin vird 20.
Auch in Paris passiert einiges: Saint Laurent zeigt sich unter Slimanes Führung mit neuer Kampagne und Formichetti plant eine Handtaschenlinie für Mugler.

Finalement! CR hat gelauncht.
Endlich ist es soweit. Nach gefühlten 20 Jahren des Wartens und zahllosen mehr oder weniger großartigen Vorabteasern hat die Meisterin des französischen Modejournalismus ihr Magazin gelauncht. Die Party dazu fand in der New Yorker Frick Collection statt, die Gästeliste scheint deckungsgleich mit der Liste der New York Times, die im nächsten Punkt des heutigen Radars besprochen wird: La Roitfeld selbst, Kate Upton, Anna dello Russo, Alexander Wang, Andre Leon Talley, Joseph Altuzarra, Margherita Missoni, Glenda Bailey und viele weitere feierten das epochale Ereignis. [GuestofaGuest]

1a.jpg 1a3.jpg
Carine Roitfeld mit Peter Brant Jr. und Alessandra Ambrosio. Bilder via

Die neuen Mächtigen der Mode
Die New York Times kürt die bisher wichtigsten Vertreter der Mode des 21. Jahrhunderts. Wirklich Neues erzählen Cathy Horyn und Eric Wilson darin zwar nicht, aber eine Bestandsaufnahme hat noch nie jemandem geschadet. [NYTimes]

img-11vogue1200912vowell45olivierrousteing_183941554689.jpg
Chanel Iman, Olivier Rousteing, Kate Upton, Joseph Altuzarra, Anthony Vaccarello, Candice Swanepoel. Bild via

Google Glasses bei Diane van Fürstenberg
Ein ungewöhnliches Accessoire brachte die Grande Dame der amerikanischen Mode zu ihrer Show bei der New York Fashion Week auf die Bühne: Google Glasses. Die Brillen, die quasi alle Eigenschaften eines Smartphones besitzen, aber eben auf der Nase getragen werden, sollten die Show für eine Dokumentation filmen.
Designerbrillen mal anders – cool sehen sie noch nicht wirklich aus, aber das Problem dürfte schnell gelöst sein.
Google-Gründer Sergey Brin wohnte der Show übrigens, neben Sarah Jessica Parker sitzend, bei. [TheCut]

a_4.5x.jpg a_4.5x (1).jpg
Model, Diane von Fürstenberg mit Google-Brille. Bilder via.

Purple Magazine feiert 20 Jahre
Im Standard Hotel in New York feierte das von Olivier Zahm mitgegründete Purple Magazin mit Gästen wie Adrien Brody, Russell Simmons, den Hilton Schwestern und Ally Hilfiger sein 20-jähriges Bestehen.
Als anspruchsvolle, kompromisslose “Anti-Fashion” Zeitschrift gegründet, kam zu einem Zeitpunkt die Erkenntnis “man kann in Schönheit sterben, oder Werbepartner finden”. Purple ist immer noch Rebell, jetzt mit High-Society Connections. [WWD]

purple-party01.jpg
Olivier Zahm und Kim Gordon bei der Geburtstagsparty von Purple. Bild via.

Erste Saint Laurent Kampagne unter Hedi Slimane überrascht
Nachdem er das “Yves” bereits vor einiger Zeit losgeworden ist, reduzierte Hedi Slimane nun auch die Kampagnenästhetik des Labels. Musiker Christopher Owens ist in der neuen Anzeige zu sehen, oder eben nicht, genausowenig wie Kleidung.
Was aber unübersehbar ist, ist eine komplette Neuausrichtung des Labels; am 1. Oktober zeigt Slimane seine neue Kollektion für Saint Lauren auf der Paris Fashion Week. [VogueUK]

SaintLaurent_V_10sep12_pr_b.jpg
Christopher Owens für Saint Laurent. Bild via.

Nicola Formichetti plant Handtaschenlinie für Mugler
In seiner vierten Saison für das futuristische, extravagante Modehaus wird Nicola Formichetti, bekannt für extreme Designs, am 26. September zur Fashion Week in Paris wohl erstmals Handtaschen zeigen. Die Spannung ist groß, der Designer hat durchaus das Potential, die nächste It-Bag auf den Markt zu bringen. [Styleite]

Mugler-by-Nicola-Formichetti-Fall-Winter-2011-DesignSceneNet-01.jpg
Mugler Kampagne 2011. Rick Genest für Mugler unter Kreativleitung von Nicola Formichetti. Bild via.