Helmut Lang – Make it Hard

helmutlang install 13

Helmut Lang zog sich 2005 aus der Modebranche zurück. Nachdem 2010 ein Feuer unzählige Teile seiner archivierten Meisterstücke ruinierte, war er erst einmal lange Zeit mit der Aufarbeitung und Sichtung beschäftigt. Gleichsam war das sinnstiftender Moment und Auslöser zur Idee der aktuellen Ausstellung “Make it hard” in New York.
Etwa 6000 Einzelteile hat Helmut Lang dafür maschinell geschreddert, um sie danach als Sklupturen im Fireplace Project in tropfsteinähnlichen Formen wieder aufzubauen.

Den Vorgang und die künstlerische Arbeit dahinter beschreibt er als reinigendes Erlebnis. Das wütende Feuer war Zeichen genug mit Vergangenem entgültig zu brechen und sich zukünftig ausschließlich der Kunst zu widmen.

Eine Übersicht über weitere Ausstellungen zum Thema Mode in diesem Sommer von Wien über Paris, Peking bis New York zeigt austrianfashion.net.

Helmut Lang
MAKE IT HARD

Presented by Neville Wakefield
July 22 – August 8, 2011

851 Springs Fireplace Road
East Hampton, NY 11937