Video: Raf Simons S/S 2013

In einem Kurzfilm präsentiert Raf Simons, der kürzlich wegen seines Abschieds bei Jil Sander und als Nachfolger von John Galliano bei Dior in aller Munde war, seine S/S 2013 Kollektion. In Zusammenarbeit mit Pierre Debusschere präsentiert das Video auf dokumentarische Art in langsam bewegten Bildern die Looks, bestehend aus markanten Schnitten, sowie floralen Drucken. Das Styling verantwortete Robbie Spencer.

In den Hauptrollen die Models Andrew Westermann, Matthieu Gregoire und Anne-Catherine Lacroix, von einer dunklen Ästhetik umgeben, unterbrochen von einem weißen Bildschirm, der einzelne Teile der Kollektion hervorhebt.
Die künstlerische Aufführung wird von alten Nirvana Interviewausschnitten begleitet, scheint auf gleichgültige Art gelenkt, zeigt sich unheimlich und verstörend zugleich. Mit dem Dialog zwischen Grunge und Natur soll die jugendliche Leidenschaft des Fan-Daseins dargestellt werden, ohne viel Bewegung und Ablenkung.
Das Team um Raf Simons, Pierre Debusschere und Marieke Van Dongen, zuständig für die Art Direction fanden hier ihre Inspiration in Filmen wie “Last Days”, “Suspiria”, sowie in den Gemälden von Steven Shearer und Brian Calvin.