Margiela für H&M

margiela.jpg

Am 15. November diesen Jahres, so hat H&M gestern bestätigt, kommt eine neue Designerkollaboration in die Läden. Maison Martin Margiela, seit 2002 in den Händen der Diesel-Gruppe und seit 2009 ohne Martin Margiela geführt, steht eigentlich für unkommerzielle Schnitte, Anonymität, Avantgarde-Designs, und für die Farbe weiß – allesamt Qualitäten, die eine Kooperation mit dem Textilriesen H&M kommerziell riskant und zumindest problematisch scheinen lassen.
Es wird interessant zu sehen, welche Kompromisse hier im Design gemacht wurden und wie stark der Name Margiela die Masse an Konsumenten zu interessieren vermag. [weiter…]

Maison Martin Margiela SS 2011

margiela ss11-1 margiela ss11-2

Bei Maison Martin Margiela‘s SS 2011 Kollektion trifft “Männermode auf Frauenköper”. Schlichte Hemden in kühlen Farben werden zu Pumps kombiniert und als Kleider getragen, Jacketts werden locker über die Schulter gehangen, die Arme in den Ärmeln zu tragen scheint in dieser Saison pass©. Geradlinige Röcke und Hosen, erinnern an Silhouetten der letzten AW 10/11 Kollektion des Labels, besitzen Taillenhöhe, liegen ihr jedoch nicht eng an, sondern geben großzügigen Raum. [weiter…]