Berlin Fashion Week AW14: Fash Award 2014

MÖN10, Danny Reinke

MÖN10, Danny Reinke

Die Stiftung der deutschen Bekleidungsindustrie (SDBI) präsentierte gestern in Berlin einige vielversprechende junge Talente. Unter dem Thema “Rhythm” versammelte man die Kollektionen der spannendsten Bewerber um den “Fash” Award, welcher von einer Fachjury um Margareta van den Bosch, Creative Adviser von H&M, verliehen wurde.
Die drei vielverprechendsten Jungsdesigner des gestrigen Abends werden im Folgenden vorgestellt. [weiter…]

London Collections: Men AW14 (Tag 3)

Kokon to Zai, kurz auch KTZ genannt, zeigte dieses Jahr für die Man Collections AW14 in London eine urbane, underground-inspirierte Kollektion. Es ist ein sichtbar extravagantes Label, dass bewusst auf den typischen „London-Flair“ fokusiert ist. Markenzeichen hierfür sind knielange Herrenröcke, manche auch mit weißen, glänzenden Lack. Darunte Meggings (männliche Art von Leggings) sowie Oversize-Shirts oder voluminöse Fellpullover. Sicherlich wagemutige Looks, aber definitiv ein Eyecatcher. Darüber hinaus sind Mäntel mit Labyrinth-Prints zu sehen sowie weiße, hochgezogene Fußstulpen mit überlappenden Shirts in asymmetrischer Form. Accessoires wie gold-silberne Halsketten mit kleinen Zacken und Stacheln runden die gewagte Kollektion ab. [weiter…]

Glenn Martens goes Y/Project

Glenn Marten goes Y/PROJECT

Der belgische Designer Glenn Martens, bekannt für seine außergewöhnlichen und konzeptionellen Designs ist als neuer Creative Director vom französischen Menswear Label Y/Project bekannt gegeben worden. Nach seinem Abschluss an der Royal Academy in Antwerpen wurde er bereits vom Fleck weg von Jean-Paul Gaultier übernommen, kreierte bei ihm die G2 Kollektion, danach folgten u.a. Kollaborationen mit Bruno Pieters für Weekday und Honest By.

[weiter…]

Paris Fashion Week AW13: Véronique Leroy – La Céremonie

veronique leroy pfw aw13-14 modabot 01

Inspiriert von Claude Chabrol’s Film “La Céremonie”, die Geschichte um die Beziehung zwischen Outfit und Schizophrenie, ging Véronique Leroy der Frage nach, was die therapeutischen Eigenschaften von Kleidung sind, und wann etwas elegant wird.
Mit einer architektonischen Silhouette, kurvig, voluminös, teils locker sitzend, oder mit Übertreibungen in der Proportion, sowie mit schillernden Farben und geschlitzten Looks wurde ein dynamischen Spiel um das Gleichgewicht betrieben. [weiter…]

Paris Fashion Week AW13: Peachoo + Krejberg

Modabot-PEACHOO KREJBERG-Alejandra-gómez-RTW-FW-12-23-Paris-2029

Peachoo Datwani und Roy Krejberg blieben ihrer Handschrift treu und präsentierten eine animalisch inspirierte Kollektion die eine Symbiose aus Avantgarde und einem Hauch von Haute Couture einging.
Die Felleinsätze an den Plateauschuhen mit Ledersocken sahen wie Hufe aus, und an der Kleidung erweckten sie den Eindruck eines Hybriden zwischen Mensch und Affe.
Mit viel Liebe zum Detail überzeugte das Designer-Duo Peachoo + Krejberg mit einer Lederlastigen und Schwarz dominierenden Kollektion und brach den Look gekonnt mit farbigen Akzenten. [weiter…]

London Fashion Week AW 2013: Fash/On Film

fash-on_film-01

Die Initiative Fash/On Film, initiiert vom British Fashion Council, ging nach erfolgreicher Premiere im letzten Jahr zur aktuellen Ausgabe der London Fashion Week in die dritte Runde.
Fash/On Film wurde erneut zusammen mit den Partnern River Island und Canon ausgetragen, und setzt sich zum Ziel das Genre Modefilm im eigenen Land zu fördern, sowie Modedesigner und Filmemacher zusammenzubringen. [weiter…]