Buch: Dress Code – Interior Design for Fashion Shops

dress code e

Man sagt, dass der Mensch von 3 “Häuten” geschützt wird: der eigentlichen Haut, der Kleidung, und von Gebäuden.
Über diese fundamentale Funktion des Schutzes hinaus wohnt ihnen allen jedoch das Potential zur Kommunikation inne.
Am deutlichsten wird diese Tatsache an der Mode sichtbar, aber ihre konstruktivistische Natur teilt sie mit der Architektur, eine Gemeinsamkeit, die der Kulturwissenschaft nicht entgangen ist.

So liegt es nahe, dass Modedesign in seiner erweiterten Präsentation die Möglichkeit nutzt, sich über (Innen-)Architektur mitzuteilen.
Das Buch “Dress Code: Interior Design for Fashion Shops”, das vom Interior Design Magazin Frame und dem Architektur-Verlag Birkhäuser aus dem Hause Springer herausgegeben wurde, untersucht diese Interaktion von Mode und räumlicher Präsentation.

Dress Code stellt mehr als 50 internationale “klassische” und Flagship Shops vor, wie beispielsweise Alexander McQueen, Jan Comme des Garçons, Hussein Chalayan, Marith© + François Girbaud, Custo Barcelona, das japanische Restir, die Berliner “Galaxie Lafayette” oder den inzwischen geschlossenen Little Red Riding Hood Store, denen nach Meinung der Herausgeber eine kohärente Synthese von Mode- und architektonischem Konzept gelungen ist.

Die ausgiebigen Beschreibungen der einzelnen Shops und der beteiligten Architekten, ergänzt durch Fotografien und Grundrisse machen das Buch zu einer der wichtigsten Informationsquellen für Shopgestaltung, die sich nicht nur auf kostenintensive Projekte bezieht, sondern auch Beispiele für interessante Low-Budget Lösungen anführt.

“Dress Code: Interior Design for Fashion Shops” ist einer der Titel der “modabot Fashion Books Top List” für das Jahr 2008.

Dress Code: Interior Design for Fashion Shops
Frame Publishers / Birkhäuser 2006
englische Texte von Joeri Bruyninckx, Sarah MartínPearson,
Brigitte van Mechelen, Shonquis Moreno, Edwin van Onna,
Chris Scott, Matthew Stewart and Masaaki Takahashi
320 Seiten, 308 Illustrationen
Hardcover
ISBN: 978-3-7643-7560-7