News Radar: Benetton sortiert aus, Ex-Gucci Chef steigt bei Scarosso ein, Verlässt Arp Vogue?

Allessandro Benetton, Bild via

Allessandro Benetton, Bild via

Benetton sortiert Portfolio aus

Das italienische Modeunternehmen Benetton wird seinen Fokus im neuen Jahr ausschließlich auf ihre stärksten Marken, nämlich United Colours of Benetton sowie Sisley, im Portfolio legen. Firmenchef Alessandro Benetton berichtete, dass sich sein Modeunternehmen Benetton von dem Label Playlife, Killer Loop sowie Jean’s West zukünftig trennen möchte. Somit reduziert sich das Portfolio des Modekonzerns und bietet Raum für neue Kunden. [Textilwirtschaft] [weiter…]

Happiness und Shit on Display: Benetton als Kunstplattform

benetton colors83 taxis

Londons Design Museum hat ein gewisses Faible für Fashion: neben der MUJI Show zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltkatastrophe Fukushima, öffnet am 3. April die Benetton-Ausstellung Happiness and Other Survival Techniques, die eine Sammlung aus der “Survival Guide Trilogy” des COLORS Magazine präsentiert, das vom Zentrum für Kommunikationsforschung der Benetton Group Fabrica produziert wird.
Bereits 2007 stellten die Italiener alle Ausgaben des COLORS Magazine ebenso im Design Museum London aus, zusammen mit diversen Objekten des Benetton-Designs. [weiter…]