Paris Fashion Week SS14 – Jewellery Edition

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Während der Paris Fashion Week wurde dem modebegeisterten Fachpublikum nicht nur Damenoberbekleidung vorgestellt, auch spannende Schumckdesigner reihten sich ein, um ihre neue Frühjahr-Sommer 2014 Kollektionen zu präsentieren. Im Folgenden eine exklusive Auswahl.

Die Designerin Bliss Lau ist Amerikanerin mit chinesischen Wurzeln, wuchs in Honolulu und Hawai auf und lebt nun in New York. Diese kulturellen Einflüsse zeichnen ihre Kreationen aus, stellen stets ein Gleichgewicht von weich und hart, positiv und negativ dar.
Bliss Lau sieht im Schmuck eine sinnliche Rüstung und spielt gerne mit Details. So beinhalten die Kreationen oft eine besondere Raffinesse: ein Ring der aus drei einzelnen Ringen besteht, die verschachtelt oder einzeln tragbar sind. In Kombination mit feinen Metallen und Edelsteinen können die Schmuckstücke direkt auf der Haut oder wie Dessous unter der Kleidung getragen werden.

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Die SS14 Kollektion von Bliss Lau verwendet die mathematische Fibonacci-Sequenz, die auch als göttliche Proportion verstanden wird, als Designbasis. Hierbei existiert in der Dualität eine unendliche Harmonie; mit der Verwendung von symbolträchtigen Perlen werden Leidenschaft und Geheimnis, Reinheit und Dunkelheit in Verbindung gebracht.

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Bliss Lau, Paris Fashion Week SS14

Paolo Giacomelli und Roberta Paolucci sind das Power-Duo hinter der italienischen Schmuckmarke Iosseliani. Gemeinsam drücken sie ihre kreative Vision aus, überraschen mit überarbeiteten Vintage-Schmuckstücken und kreieren handgefertigte Teile, bei welchen sie verschiedene Materialen miteinander vermischen. Heraus kommt eine abwechslungsreiche Kollektion von Bunt bis Schlicht.

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Iosselliani, Paris Fashion Week SS14

Auch hinter dem Label mit dem ominösen Namen “Vernissageproject” verbirgt sich ein Design-Duo, bestehend aus Ilenia Corti und Mateo Mena. Zusammen kreieren sie surrealistische Welten aus Schmuck und bewegen sich zwischen Traum und Wirklichkeit. Die schönsten Begegnungen aus der Natur werden visuell eingefroren und in fragile, geheimnisvolle Schmuckstücke übersetzt.

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Vernissageproject, Paris Fashion Week SS14

Photocredits: Anita Krizanovic